24.11.2014

Maths And The Moon - "Night Train Daydream"

Maths And The Moon - "Night Train Daydream"Maths And The Moon - "Night Train Daydream"

Eigentlich ist es ja unfair, die Arbeit einer Band mit anderen Künstlern zu vergleichen. Macht es aber, gerade bei Debut-Alben, einfacher, die Musik zu beschreiben. Das ist bei dem Album "Night Train Daydream" der englischen Alternative Rock Band Maths And The Moon durchaus Sinnvoll. Und: Je öfter man das Album hört, desto mehr parallelen eröffnen sich.
Versuchen wir den Sound von Maths And The Moon zu beschreiben. Eine Mischung aus Pixies, Coil, The Legendary Pink Dots und Crass. Natürlich nicht alles zusammen. Wohl dosiert variieren die Songs zwischen diesen Themen, in einer wundervollen Mischung, die durch das Album treibt.
Alles klar? Wenn nicht, einfach mal reinlauschen, aber nicht nur einmal, sondern gerne immer wieder.

VÖ: 24.10.2014

Amazon: Maths And The Moon - "Night Train Daydream"
iTunes: Night Train Daydream - Maths And The Moon

Abgelegt in: Angehört & Vorgestellt, Alternative, Album-CD | Von: Detlef Holst