01.11.2013

Neuveröffentlichungen 01. November 2013

Album Cover: Krankheit - "Sanatorium"Krankheit - "Sanatorium"

Musik ist mal krass, mal leise. Doch letztendlich ist es immer noch Musik, die etwas transportiert. Heute haben wir drei Alben, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Brutaler Dark-Metal aus der Industrial Ecke, einen Gitarrenpoeten und interessanten Pop, der vom Mainstream abweicht.

Krankheit - "Sanatorium"  (Alternative)
Mit "Sanatorium" präsentiert Krankheit ihr Debütalbum, welches neben den ersten sechs Songs, die für das Album noch einmal komplett überarbeitet wurden, ebenso sechs neue Titel beinhaltet. Stilistisch ordnet sich Krankheit im Dark-Industrial-Metal ein. Die Band bezeichnet ihre Musik mit den Worten: hart, melodisch, düster, krank. Charakteristisch für den Stil der Band ist es, alte Stücke und Melodien vergangener Epochen (Mozart, Beethoven, Brahms, u. a.) wieder auferstehen zu lassen und diese mit dem "Krankheit"-Sound zu vereinigen.
iTunes: Sanatorium - Krankheit

John Lennon McCullagh - "North South Divide"  (Alternative)
Ein Mann, eine Westerngitarre und manchmal die Mundharmonika.
John Lennon McCullagh spielt, bluest, in der Tradition vergangener Tage. Er erzählt Geschichten und lädt zum zuhören ein.
iTunes: North South Divide - John Lennon McCullagh

Steven Morrys - "Debüt"  (Pop)
Während viele Musik schaffende dem Mainstream folgen, indem sie Märkte und Zielgruppen bedienen, setzt Steven Morrys auf Ehrlichkeit, Intuition und sein Gefühl. Seine Musik, mal deutsch mal englisch interpretiert, ist ein Bilderbuch seines Lebens und spiegelt unsere Sehnsüchte, Wünsche und Erlebnisse wieder. In eine Schublade, so Morrys, passt er nicht und hört man sein Debüt Album wüsste man auch nicht in welche man ihn einsortieren sollte außer in das Steven Morrys Fach. Die Bandbreite seiner Musik ist so vielfältig wie ein 10-Gänge-Menü und doch ist es immer wieder Steven Morrys Stimme und seine lebendigen Texte, die den roten Faden bilden.
Steven Morrys schafft es mit seinem "Debüt" den schwierigen Weg des Lebens mit bunten Steinen zu pflastern - ehrliche Musik für Erwachsene Hörer und die, die es noch werden.
iTunes: Debüt - Steven Morrys

Abgelegt in: Neu im Regal, Pop, Alternative, Album-CD | Von: Detlef Holst