08.03.2013

Neuveröffentlichungen 08. März 2013

Cover: Robby Maria - MetropolisRobby Maria - Metropolis

Heute schaffen wir es tatsächlich, Euch vier Alben präsentieren zu können.

Robby Maria - "Metropolis"  (Alternative)
Heute wurde David Bowies Album "The Next Day" released (Leider hatten wir noch keine Zeit reinzuhören). Jetzt spannen wir den Bogen zu Robby Maria. Als wir das Album auf den Tisch bekamen, fragten wir uns, ob Robby Maria ein neues Pseudonym von Bowie ist. Die Stimme, die Sounds erinnern nämlich genau daran.
7 Jahre irrt Robby Maria durch die Welt, führt das Leben eines klassischen Boheme von Los Angeles bis Kathmandu und lebt zwei Jahre mit einem Eingeborenenstamm am Amazonas. Der Schamane des Stammes erkennt schnell, wovor Robby davonzulaufen versucht und rät ihm, sich seiner Berufung, der Musik, mit allem was in der modernen Welt dazugehört, zu stellen.
Vom Fender Rhoads Piano über die Gitarren bis hin zum minimalistisch eingesetzten Klavier wurden alle Instrumente von Robby selbst eingespielt, mit Ausnahme der Drums & Percussions, welche die Berliner Schlagzeugerin Anni Müller beisteuerte.
Metropolis - Robby Maria

Bonnie Tyler - "Rocks & Honey"  (Pop)
Mit 61 Jahren will es Rockröhre Bonnie Tyler („Holding Out For a Hero“) noch mal allen beweisen, Großbritannien beim Eurovision Song Contest (ESC) im Mai in Malmö mit dem Song „Believe in Me“ zum Sieg führen!
„Es ist eine Ehre, mein Land zu vertreten und es ist eine wundervolle Möglichkeit, meinen Song einem möglichst großen Publikum vorzustellen“, erklärte Bonnie Tyler der britischen Zeitung „Daily Mail“.
Rocks & Honey - Bonnie Tyler

Christopher Cross - "A Night In Paris (Live)"  (Pop)
Christopher Cross ist mit Abstand einer der berühmtesten Singer-Songwriter der 80er. Ausgezeichnet mir fünf Grammies, einem Oscar und mehreren Nummer-1-Hits begeisterte der Singer/Songwriter die Welt mit Hits wie "Ride Like The Wind", "Sailing" und "Arthur's Theme".
Aufgenommen wurde die beeindruckende Performance in Cross' Wahlheimat Paris am 2. April 2012 auf der legendären Bühne des Le Trianon. Die Harmonie zwischen den Songs und der historischen Konzertstätte stimmt, und auch alle weiteren Elemente sorgen für eine außergewöhnlichen Auftritt und einen ganz besonderen Moment in der Karriere von Christopher Cross.
A Night in Paris (Live) - Christopher Cross

Eric Burdon - "Til Your River Runs Dry"  (Rock, Blues)
Das dieser Mann noch am Leben ist, ist schon bewundernswert. Welcher Gitarrenschüler kennt nicht den Song "House Of The Rising Sun", welcher 1964 von The Animals veröffentlicht wurde und deren Gründungsmitglied Eric Burdon ist.
Der Albumtitel spiegelt sein lebenslanges Engagement dafür wider, "die eigenen Wahrheiten auszudrücken". Das Resultat ist ein inniges ehrliches Selbstportrait und ein schonungsloser persönlicher Blick auf Religion, Politik und die Umwelt. Viele der Songs sprechen die für Burdon heute dringendsten, faszinierendsten und wichtigsten Themen an, reflektieren kontinuierliche Bedenken, sind pointierte Zwischenrufe des 71 jährigen britischen Singer-Songwriters.
'Til Your River Runs Dry (Bonus Digital Booklet Version) - Eric Burdon

Abgelegt in: Neu im Regal, Pop, Rock, Alternative, Singer / Songwriter, Album-CD | Von: Detlef Holst