28.08.2016

Neuveröffentlichungen 26. August 2016

Album Cover: Beginner - "Advanced Chemistry"Beginner - "Advanced Chemistry"

Beginner - "Advanced Chemistry"

(Deutschspr. HipHop /- Rap)

Niemand hat deutschen Hip-Hop so geprägt wie DJ Mad, Denyo und Eizi Eiz. Sie sind Pioniere und ewige Lieblingsband, mit ihrem letzten Album "Blast Action Heroes" gaben sie dem Genre seine erste Nummer Eins. Nun sind sie zurück – und reduzieren die schlappen 13 Jährchen dazwischen auf einen Wimpernschlag. Drei Typen, zwölf Songs, zwölf Hits, eine <3. Die Formel ist die alte geblieben. Aber die Chemistry ist advanced. Beginner back.
In den zwölf Stücken des Albums verdichtet sich, was die Beginner immer ausgezeichnet hat, ihre individuellen Geschichten und ihre einzigartige Chemie als Band. Da sind die Einflüsse von Public Enemy bis Lil Wayne, von Dr. Dre und Rick Rubin bis Neptunes und Just Blaze. Da sind Denyos brillante Wortschöpfungen und seine punktgenau punchenden Einzeiler gegen Einzeller. Da sind die harmonischen Haken und unverschämt einprägsamen Hooks von Eizi Eiz. Da sind die kongenialen Cuts von Professor Mad. Da ist der wasserdichte Wumms von Co-Produzent Kaspar "Tropf" Wiens und der Touch von FIJI KRIS aus Berlin (Symbiz, KitschKrieg), der dem Beginner-Sound mit seinen Wurzeln in der globalen Soundsystem-Schrägstrich-SoundCloud-Kultur eine weitere Note hinzugefügt hat. Da sind die Bässe aus der Karibik und da ist der nordische Schnack, der erneut Eingang finden wird in das Alltagsvokabular von Elbe bis Twister: Was los Digger, ahnma!

iTunes: Advanced Chemistry - Beginner
Amazon: Beginner - "Advanced Chemistry"

Abgelegt in: Neu im Regal, HipHop, Rap, Album-CD | Von: Detlef Holst