01.02.2013

Neuveröffentlichungen vom 01.02.2013

Golden Earring - Tits 'n Ass

Wöchentlicher Update!

Imagine Dragons - "Night Visions"

Eine Interessante Mischung aus Alternative / Wave / Rock.
Für Imagine Dragons steckt die perfekte Mischung mit Aufhorch-Potenzial in satten Beats, vom HipHip entliehen, auf denen sie unglaublich direkte und schnörkellose Gitarren-, Bass- und Schlagzeug-Parts ausbreiten. „Wir stehen nun mal auf echten, natürlichen Klang, den wir dann erst zu synthetischem Noise verarbeiten“, meint Sermon. „Und wir schrauben nun mal gerne am Sound rum. Wir experimentieren sehr viel mit elektronischen und akustischen Percussion-Spuren, die wir dann übereinander schichten.“ Mit Ausnahme von Reynolds waren alle Mitglieder der Band am renommierten Berklee College of Music in Boston, und das technische Know-how und die Präzision, die eine derartige Ausbildung mit sich bringt, hat den Sound und den ganzen Ansatz der Band ganz offensichtlich geprägt. „Ich hingegen lasse einfach mein Gehör entscheiden, was gut ist. Und erst wenn man Leute, die aufs Gehör bzw. auf Bauchgefühl setzen, mit solchen Theoretikern wie den anderen Jungs zusammenbringt, hat man alles, was es braucht, um echte Magie entstehen zu lassen“, ist Reynolds überzeugt.

Night Visions - Imagine Dragons

Jesse Ritch - "Jesse Ritch"

Standard-Pop, elektronisch verfremdete Stimme. Guter Durchschnitt. Er zählt gerade mal 20 Lenze und gehört bereits zu den größten Pop-Hoffnungen im Land. Jesse Ritch, Drittplatzierter der vorigen DSDS-Staffel und Traumtyp vieler weiblichen Fans, hat alles, man braucht, um im Pop-Biz durchzustarten: Charme, Stimme, Charisma einen unbändigen Willen und ein Team, das zu 100 % hinter ihm steht. Soeben hat er einen Vertrag mit der Winnender 7us media group unterschrieben. Am 15. Dezember tritt er für die Schweiz bei deren ESC-Vorausscheid an den Start, sein erstes Album erscheint im Februar.

Jesse Ritch - Jesse Ritch

Golden Earring - "Tits 'n Ass"

Die Bandgeschichte geht mehr als 50 Jahre zurück: Golden Earring wurde 1961 in den Haag gegründet und gilt als einer der wichtigsten europäischen Rockbands aller Zeiten. Mit ihrem melodischen Rock hatten sie mit „Radar Love“ 1973 international ihren Durchbruch: die Single erreichte in Deutschland Platz 5 in den Charts. Mit Musikerkollegen wie Santana, Led Zeppelin, Aerosmith, Rush, Kiss, The Doobie Brothers, Eric Clapton, Pink Floyd und The Who hatten sie über die Jahre gemeinsame Auftritte oder Tourneen. Jetzt sind die mittlerweile nicht mehr ganz jungen Herren mit ihrem neuen Album „Tits ’n Ass“ zurück und sie beweisen mal wieder mit welcher Energie (und Libido!) sie das Classic Rock-Genre verkörpern. Und wie authentisch und zeitlos ihre Musik auch heute ist.

Tits 'n' Ass - Golden Earring

Abgelegt in: Neu im Regal, Pop, Rock, Alternative, Album-CD | Von: Detlef Holst