16.06.2013

Vorgestellt: Joon Wolfsberg - Revolujoon

Album-Cover: Joon Wolfsberg - RevolujoonJoon Wolfsberg - Revolujoon

Bereits im vergangenen Jahr hatten wir euch Joon Wolfsberg und ihr Album "Wonderland" vorgestellt. Am 17. Juni 2013 wird mit "Revolujoon" nachgelegt.
Der Montag ist nun nicht gerade ein bevorzugtes Releasedatum. Joon Wolfsberg dazu: "Auch wenn es ungewöhnlich ist, an einem Montag ein Album zu veröffentlichen, so ist uns der 17. Juni 2013 ein sehr, sehr wichtiger Termin. Vor 60 Jahren, am 17.Juni 1953, wurde in der ehemaligen DDR eine Revolution mit Gewalt niedergeschlagen. Wir wollen mit dem Veröffentlichungsdatum an diesen Tag erinnern, weil damals viele mutige Menschen der Diktatur ihre Stirn geboten haben. So was darf nicht vergessen werden!"

Zum Album: 12 Songs mit Character und einer unverwechselbaren Stimme. Wechselnd zwischen druckvollem (Folk-)Rock und Blues wird einem alles Geboten. Die Melodien sind eingängig und bleiben im Ohr hängen. Dies ist immer ein gutes Zeichen.
Wer die Möglichkeit hat, sollte sich Joon Wolfsberg live nicht entgehen lassen.

Unsere Anspieltipps: Time To Turn, Lonely People, Warning Signs

Amazon: Joon Wolfsberg -"Revolujoon" | iTunes: Joon Wolfsberg

Abgelegt in: Angehört & Vorgestellt, Rock, Blues, Album-CD | Von: Detlef Holst